Nahaufnahme Fleisch | zur StartseiteFrisches rohes Fleisch | zur Startseite

Ihre Fleischerei in 4. Generation

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Historie

Nunmehr in der 4. Generation steht der Name Riedel für Qualität und Genuss pur.
 

Kai Riedel

2007 - Kai Riedel

 

Seit Juli 2007 leitet Kai Riedel die Fleischerei, mit über 10 Vollzeitangestellten besagten Ladenverkauf, den Party- und Veranstaltungsservice in der Hindenburgstraße 19 in Langenhagen. 

Die Auswahl feinster Rohstoffe und das Wissen um die Verantwortung dem Kunden gegenüber garantieren die gewohnte Qualität der Fleischerei Riedel.


Bruno Riedel

1997 - Bruno Riedel

 

Am 1. Januar 1997 übernahm der Fleischermeister Bruno Riedel zusammen mit seiner Frau Claudia Riedel die mittlerweile drei Filialen in Langenhagen und die Hauptproduktionsstätte in Ottbergen bei Hildesheim.

Aus betriebswirtschaftlichen Gründen entschied man sich für die interne Trennung der Produktionsstätte in Ottbergen und dem Ladenverkauf mit dem Veranstaltungsservice für Hannover im Jahr 2006.

Neben dem Hauptgeschäft betreiben Bruno und Claudia Riedel eine Filiale in Hohenhameln sowie einen Verkaufswagen der die Region Hildesheim mit bester Qualität an Fleisch und Wurstwaren versorgt. Stetig neue Herausforderungen nehmen wir an.


Hans-Joachim Riedel

1961 - Hans-Joachim Riedel

 

Nach abgelegter Meisterprüfung 1961 wurde sein Sohn Hans-Joachim Riedel mit seiner Ehefrau Helene Teilhaber im elterlichen Handwerksbetrieb, der von der Stader Landstraße in die gepachteten Räumlichkeiten der Fleischerei Knolle in die Hindenburgstraße 19 übersiedelte. Durch rege Nachfrage und steigende Absätze reichten die Produktionsräume nicht mehr aus und die Suche nach neuen Möglichkeiten endete mit dem Erwerb des ruhenden Fleischereibetriebes Fleige in Ottbergen bei Hildesheim. Durch ständige Modernisierung und Erweiterung der Produktion sowie der Verkaufsstandorte, wurde der modernste Standard eines Fleischereifachgeschäftes erreicht. Neue Herausforderungen wie Partyservice, Mittagstisch oder Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wurden auch weiterhin angenommen und bewältigt.


Bruno Riedel Sen.

1952 - Bruno Riedel Sen.

 

Im Mai 1952 eröffnete der Fleischermeister Bruno Riedel Sen. in Langenhagen sein Fleischerfachgeschäft. Schritt für Schritt gelang es ihm gemeinsam mit seiner tüchtigen Ehefrau Sidonie, durch frische und geschmackvolle Fleisch- und Wurstwaren eine stetig wachsende Zahl an Kunden zu gewinnen.